Festive Inspiration Ostern

DIY: Last-Minute Ostereier bemalen

Die Osterwoche hat bereits begonnen und ihr habt noch keine hübsche Deko für das Osterfest? Keine Sorge, ich habe heute ein super easy Last-Minute Osterei DIY für euch. Dafür verwende ich ausschließlich hart gekochte Eier, da es meiner Meinung nach Verschwendung wäre, sie nur aus Dekorationszwecken zu nutzen.

Auch heuer wieder bin ich Teil der österreichischen Blogger Osterparade. Alle teilnehmenden Blogger und die Links zu ihren Oster-Beiträgen findet ihr am Ende des Blogposts. Für meinen Beitrag hatte ich mir ursprünglich ein leckeres Rezept überlegt, das an meine hübschen Valentinstag-Cupcakes mit verstecktem Herz angelehnt war. Tja, ich muss gestehen, dass der Kuchen ein ziemlicher Fail wurde und daher eine Last-Minute Inspiration für meinen Oster-Post her musste. Die Wahl fiel auf diese minimalistischen Ostereier in Schwarz-Weiß, die super easy gemacht sind. Falls ihr also noch auf der Suche nach einfachen Oster-Dekorationen seid: here we go!

Einfaches DIY für Last-Minute Ostereier


Die hübschen Ostereier sind in nur wenigen Minuten fertig und können danach sogar noch verzehrt werden, da nur hart gekochte Eier dafür verwendet werden. Neben den Eiern benötigt man ausschließlich einen schwarzen Permanent-Marker. Danach kann man seiner Kreativität freie Bahn lassen und die Ostereier mit unterschiedlichsten Mustern und Sprüchen verziehen. Ich habe mich für Punkt- und Strichmuster sowie ein paar österliche Sprüche entschieden.

Blogger Osterparade 2017


Viele weitere Oster-Inspirationen findet ihr bei zehn anderen österreichischen Bloggern, die Teil der Osterparade 2017 sind. Schaut vorbei! ♥

Montag

Svetlana von Lavender Star und Natacha von The Chocolate Suitcase

Dienstag

Melli von Küche mit Herz und Lina von Glittery Peonies

Mittwoch

Trixi von amigaprincess und Vanessa von Vrban Diaries

Donnerstag

Jasmin von Mary Jay und Martina, Elisabeth & Marjorie von Vienna Fashion Waltz

Freitag

Aly von duftlos und Michaela von poppiesandcornflowers.com

Samstag

Beatrice & Jasmin von Jatrice

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Sarah-Allegra
    02/05/2017 at 14:35

    Was für ne cool Idee, liebe Lina, darauf wär ich gar nicht gekommen! Vor allen Dingen mag ich es ja schlicht und einfach und es ist gar nicht leicht unbunte Osterdeko zu finden. Nächstes Jahr weiß ich schon, wie ich zu minimalistischen Ostereiern komme 🙂

    Liebst ,Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

    • Reply
      Glittery Peonies
      03/05/2017 at 11:06

      vielen lieben Dank 🙂 Ich freu mich jetzt schon auf deine Ostereier nächstes Jahr! xx Lina

  • Reply
    Leni
    11/04/2017 at 21:22

    Das ist wirklich eine coole Idee und so simpel! Frohe Ostern schon mal 😀
    Leni von https://lenivienna.com

  • Leave a Reply