Food Travel

Frühstücken in Hamburg – meine Top 4 Frühstückslokale der Hansestadt

Diesen Sommer habe ich ein verlängertes Wochenende für einen kurzen Städte-Trip nach Hamburg genutzt. Täglich habe ich mir ein anderes Lokal zum Frühstücken ausgesucht und mich durch die Frühstückscafés der Hansestadt probiert. Daher möchte ich heute meine Top 4 Lokale für das Frühstück in Hamburg mit euch teilen.

Der Citytrip im August war mein erster Besuch in Hamburg und ich habe mich dort direkt wohlgefühlt. Das maritime Feeling, die vielen Backsteinhäuser und vor allem das skandinavische Design, welches viele Läden und Lokale inspiriert. In meinen vier Tagen in der Hansestadt habe ich auch vier Frühstückslokale entdeckt, die ich euch gerne vorstellen möchte.

Welche sind eure liebsten Frühstückslokale in Hamburg?

Meine Top 4 Frühstückslokale in Hamburg


 Nord Coast Coffee Roastery

Mein absoluter Favorit unter den Frühstückslokalen in der Hansestadt ist die Nord Coast Coffee Roastery in der Altstadt Hamburgs. Das Café ist direkt am Wasser gelegen und bei den Fensterplätzen hat man einen wunderschönen Blick auf die Deichstraße. Die Nord Coast Coffee Roastery ist vor allem für süße Waffeln bekannt, ich hatte mich beim ersten Besuch jedoch für eine leckere Açaí Bowl entschieden. Da ich mich sofort in die Nord Coast Coffee Roastery verliebt hatte, waren wir direkt noch einmal am letzten Tag unseres Citytrips dort. Diesmal hatte ich den hübschen Avocadotoast mit pochiertem Ei und Blattspinat.

fruehstuecken-in-hamburg-meine-top-4-fruehstueckslokale-der-hansestadt-glittery-peonies-nord-coast-coffee-roastery

Oh My Juice

Bei  OH MY JUICE in St. Georg waren wir noch an unserem letzten Tag in Hamburg, weil ich dort unbedingt noch einen leckeren Juice probieren wollte. Neben kalt gepressten, regionalen und saisonalen Säften gibt es in diesem Juiceladen auch kleine Snacks wie Raw Energy Balls. Ich hatte mich natürlich für das Juice-Sommerspecial mit Wassermelone und Grapefruit entschieden. Der Laden ist sehr minimalistisch eingerichtet – bis auf diesen traumhaft schönen Blumenstrauß. DER Blickfang der kleinen Juice Bar. OH MY JUICE ist perfekt für das flüssige Frühstück on the go geeignet.

fruehstuecken-in-hamburg-meine-top-4-fruehstueckslokale-der-hansestadt-glittery-peonies-oh-my-juice

Paledo

Mein nächster Tipp zum Thema Hamburger Frühstückslokale ist Paledo. Das Lokal beschreibt sich selbst als den „wahrscheinlich gesündesten Ort Hamburgs“. Dort gibt es clean & healthy Frühstück mit regionalen und nachhaltigen Produkten. Klingt doch super, nicht? Das Frühstückslokal bietet Gerichte an, die von der Paleo-Ernährungsweise inspiriert sind. Das bedeutet, dass die Produkte getreide-, lactose- und zuckerfrei sind. Ich hatte mich für eine super leckere Chia Smoothie Bowl mit entschieden. Frühstück wird bei Paledo übrigens den ganzen Tag über serviert.

fruehstuecken-in-hamburg-meine-top-4-fruehstueckslokale-der-hansestadt-glittery-peonies-paledo

Brüder Lund

Das Frühstückslokal Brüder Lund liegt nur wenige Schritte weit entfernt von Paledo und wurde erst diesen Sommer eröffnet. Abends werden bei Brüder Lund auch Drinks serviert. Die Frühstückskarte ist recht klein, aber dafür wahnsinnig lecker und picture perfect. Neben glutenfreiem Brot mit Avocado gibt es auch selbstgemachtes Granola und wirklich guten Kaffee.

fruehstuecken-in-hamburg-meine-top-4-fruehstueckslokale-der-hansestadt-glittery-peonies-brueder-lund

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply