Festive Inspiration Lifestyle

Festive: Metallic Easter Eggs DIY

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht, oder? Heute startet bereits die Osterwoche und daher habe ich das Wochenende damit verbracht die Wohnung festlich zu dekorieren und hübsche Ostereier zu verzieren. Im Rahmen der österreichischen Blogger Oster Parade teile ich deshalb heute nicht nur eines, sondern direkt vier DIY’s für metallic easter eggs mit euch.

Die österreichische Blogger Parade zu Ostern hat bereits gestern bei der lieben Jasmin von Viennalicious und Jasmin von Maryjay mit leckeren Rezepten begonnen. Die gesamte Liste, der teilnehmenden Bloggerinnen findet ihr weiter unterhalb im Beitrag. Heute bin ich an der Reihe und deshalb möchte ich mit euch vier unterschiedliche Ostereier do it yourself Inspiration in Metallic-Tönen teilen, die ich am vergangenen Wochenende umgesetzt habe. Die hübschen metallic easter eggs schmücken nun mein Wohnzimmer ♥

Metallic Ostereier mit Sprühlack


Für die metallic Ostereier habe ich harte Eier verwendet, man kann natürlich auch ausgeblasene Eier verwenden. Für die ersten Varianten der Ostereier in Gold und Silber benötigt man klassisches transparentes Klebeband oder hübsches Washi Tape. Da die Klebebänder aber zu Ende wieder entfernt werden, reicht aber einfaches Klebeband vollkommen aus.

Für die nächste Variante der metallic easter eggs braucht man zusätzlich Garn oder Wolle, diese werden auch gegen Ende wieder entfernt. Die Farbe der Wolle beziehungsweise des Garns sind daher nicht relevant. Für beide Versionen der hübschen Ostereier benötigt man weiters Sprüchlack in Hochglanz Silber sowie Gold.

easter eggs 15easter eggs 6

Variante No.1 Für die erste Version der metallic easter eggs wird eine Häfte der Eier mit Washi Tape beklebt, die andere Hälfte bleibt frei und wird mit Sprühlack in Silber oder Gold besprüht.

Variante No.2 Bei der zweiten Variante werden einzelne Streifen des Klebebandes in unregelmäßigen Abständen auf das gesamte Ei geklebt. Einzelne Flächen sollen frei bleiben und werden mit metallic Spray besprüht. Dadurch ensteht ein besonderes, aber geradliniges Muster, wie bei dem Ei auf dem unteren Bild in der linken oberen Ecke.

Variante No.3 Für die dritte Version der metallischen Ostereier benötigt man den Garn beziehungsweise die Wolle. Diese wird entweder einheitlich ein paar Mal um das Ei gebunden oder asymmetrisch und in unterschiedlichen Richtungen über das Ei geführt. Je nachdem entsteht ein unterschiedliches Muster. Danach werden die Eier ebenfalls mit Sprühlack besprüht.

Bei allen Varianten der Ostereier mit Sprühlack benötigen die Eier nach dem Besprühen ca. zehn Minuten, um vollkommen zu trocknen. Da nicht beide Seiten der Eier gleichzeitig besprüht werden können, da man sonst Gefahr läuft den feuchten Lack zu berühren und das Muster zu zerstören, habe ich die Eier in zwei Etappen besprüht. Nachdem die Eier vollkommen getrocknet sind, wird das Washi Tape beziehungsweise der Garn entfernt und fertig sind die hübschen easter eggs in Metallic-Tönen.

easter eggs 8easter eggs 7

Metallic Ostereier mit Blattgold


Die vierte Variante der metallic easter eggs, die ich euch heute zeigen möchte, benötigt keinen Sprühlack, sondern Blattgold sowie klaren Nagellack beziehungsweise Top Coat. Für diese Version ist es praktisch, das Ei in einen Eierbecher zu stellen, da man dadurch viel besser und präziser arbeiten kann.

Variante No.4 Für die letzte Variante der metallic easter eggs wird das Blattgold in einzelne, kleine Teile gerissen um auf dem Ei ein besonderes Muster zu erhalten. Danach trägt man auf einer einzelnen kleinen Stelle etwas Klarlack auf und platziert darauf vorsichtig das Blattgold. Nun streicht man sachte das Blattgold auf das Ei, damit es fixiert wird. Den Vorgang beliebig oft auf dem Ei wiederholen, bis genügend Blattgold auf dem Ei ist und ein hübsches Muster entsteht.

Damit das Blattgold dauerhaft auf dem Ei bleibt, kann man das Ei danach noch mit transparentem Spray oder Haarspray besprühen und natürlich trocknen lassen.

easter eggs 11easter eggs 9easter eggs 10

Die österreichische Blogger Oster Parade


Auch bei Caro von Gute Güte könnt‘ ihr heute hübsche Ostereier Inspirationen finden. Die gesamte Liste der Oster Parade gibt es hier:

easter eggs 8


EN: Time is passing by so fast, right? I can’t believe it’s already Easter day this week! Due to that I spent last weekend crafting and made the cutest metallic Easter eggs you’ve ever seen. As part of this year’s Austrian blogger Easter parade I want to share four different ideas for beautiful Easter eggs with you today.

For the first three versions you need washi tape, yarn and spray paint in glossy silver and gold.  For the first version stick the washi tap over one half of the egg and spray the other half with the spray paint.

For the second version of the metallic Easter eggs you need washi tape too. Stick the tape all over the egg in different directions to make a special pattern. You have to keep some parts free from tape so you can spray them with metallic spray paint.

For another version you have to tie the yarn all over the egg. You can tie the yarn symmetric all over the egg or in different directions to make different looks.

For the last version of the metallic Easter eggs you need no spray paint but transparent nail polish or top coat and gold foil. First you have to cut the gold foil in small pieces. Second you have to put some nail polish on the egg. Put the foil on the nail polish and fixate it softly. For better stay of the golf foil you can spray some hair spray on the egg and let it dry.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Corinna
    22/03/2016 at 11:05

    Super schöne Ostereier! WOW! Vor allem die mit Blattgold sind super!

  • Leave a Reply