7 Ways to Wear Fashion Herbst Outfits Outfits

7 Ways To Wear: Velvet

Der November ist fast vorbei und der erste Adventssonntag steht schon nahezu in den Startlochern. Die perfekte Gelegenheit also für eine 7 Ways To Wear Reihe zum Thema Velvet. Aus aktuellem Anlass habe ich mich für eine schon leicht weihnachtliche Variante aus dunkelrotem Samt entschieden. Zum Samtkleid mit transparenten Einsätzen kombiniere ich ein klassisches Streifenshirt und schwarze Overknee Boots. 

Diesen Monat dreht sich bei 7WTW alles um Velvet. Diesen Fashion Trend sieht man aktuell in allen Läden und dementsprechend ist es auch nicht so einfach, die perfekte Wahl zu treffen. Samt ist recht schwierig zu kombinieren, da der Stoff sehr schnell auftragen und zu opulent wirken kann. Wie kombiniert man also Samt im normalen Alltag?

Velvet Kleid im Alltag kombinieren


Bei diesem Look habe ich mich für ein weinrotes Samtkleid mit transparenten Einsätzen am Ausschnitt entschieden. Um das Samtkleid für den Alltag zu kombinieren, trage ich darunter ein klassisches Streifenshirt in Schwarz-Weiß und Drei-Viertel-Ärmeln. Dadurch wirkt das weinrote Velvet Dress casual und perfekt für den Herbst-Alltag. Damit das samtige Trend-Teil dennoch der Eyecatcher des Outfits bleibt, kombiniere ich dazu schlichte Tights und Overknee Boots aus schwarzem Glattleder und Keilabsätzen.

Samtkleid Mango / weinrotes Kleid aus Samt 

Streifenshirt H&M/ ähnliches Shirt mit Streifen

Overknee Boots Gabor / ähnliche Overknees mit Keilabsatz

Wie gefällt euch mein Samt Look?

7-ways-to-wear-velvet-glittery-peonies-9

Velvet in den Online-Stores


7-ways-to-wear-velvet-glittery-peonies-57-ways-to-wear-velvet-glittery-peonies-107-ways-to-wear-velvet-glittery-peonies-87-ways-to-wear-velvet-glittery-peonies-7

Die Fotos wurden von der lieben Jasmin von Dolce Petite gemacht.

 

7Ways2Wear

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Melanie
    26/11/2016 at 14:12

    Eine sehr schöne Kombi mit dem Streifenshirt :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

  • Leave a Reply